1980 gab es bei der Bundestagswahl 1,5 % und nun 2021 waren es 14,8 % und möglicherweise
eine Beteiligung an der Bundesregierung.
In diesen 41 Jahren ist vieles passiert: Eine Parteigründung aus sich diametral widersprechenden
Gruppierungen heraus - ein rasanter Aufstieg und ein abrupter Rausschmiss aus dem Bundestag -
die Fusion der GRÜNEN mit dem BÜNDNIS 90 - die Beteiligung an der Bundesregierung und
vieles, vieles mehr. Früher konnte keine Beschreibung der Grünen auf die Worte „Fundis
und Realos“ verzichten - heute ist dieser Konflikt in Vergessenheit geraten.

Ulrich Gensch wird uns einen kurzen Überblick über die ersten vier Jahrzehnte unserer
Parteigeschichte geben und anschließend mit uns diskutieren, welche Bedeutung dies aktuell für uns haben kann.

Referent: Ulrich Gensch,  Justiziar Grüne Landtagsfraktion

Termin: 10.11.2021, 19.00 Uhr 

Ort: Landesgeschäftsstelle, Franziskanerstraße 14