München als Metropole mit fast 1,5 Millionen Einwohner*innen (die Metropolregion München umfasst sogar mehr als 6 Millionen Menschen und damit fast die Hälfte der bayerischen Wohnbevölkerung) ist ein äußerst verdichteter Sozialraum.

Es ist eine gewaltige Aufgabe, das Leben, Wohnen und Arbeiten für so viele Menschen im städtischen Raum zu organisieren und dabei die verschiedenen Interessen und Bedürfnisse auszubalancieren. Es ist städtische Infrastruktur und die politische Aushandlung über diese, die den Lebens-, Wohn- und Arbeitsort München strukturieren und verändern. Es sind kommunalpolitischen Fragen über Verkehrsgestaltung, Erholungs-, Gewerbe- und Wohnflächen und deren Nutzung und Regulierung, die den Unterschied machen.

Manche Interessen stehen dabei in einem Spannungsverhältnis, andere ergänzen sich und manchmal braucht es Kompromisse zwischen widerstreitenden Positionen. Die Stadt ist dabei das historisch gewachsene Produkt all dieser Entscheidungen. Deswegen wollen wir uns die Stadt ansehen, wie sie ist, überlegen, was wir brauchen, um dann gemeinsam diskutieren zu können, wie die Stadt in Zukunft sein soll. Wir werden beispielhaft im Stadtteil Berg am Laim Orte des Lebens, Wohnens und Arbeitens besuchen und vor Ort sehen, was bereits alles an guten Ideen realisiert ist, wo es noch Probleme gibt und gemeinsam diskutieren, wie die Stadt der Zukunft aussehen sollte.

Auf unserem Stadtteilspaziergang begleiten uns unsere Expert*innen, die uns fundierte Einblicke in Stadtplanung und Entwicklungsperspektiven geben können:

·        David Süß, Beisitzer im Fraktionsvorstand und aktiv u.a. im Kulturausschuss und im Ausschuss für Stadtplanung

·        Alexandra Nürnberger, Fraktionssprecherin im BA Berg am Laim und aktiv im Unterausschuss für städtebauliche Entwicklung und Mobilität, Wohnen, Gewerbe und Digitalisierung

·        Jonas Büchl, Mitbegründer des Urban Institute in Riga und seit 30 Jahren aktiv in der freien Sozial- und Kulturplanung. Kreative urbane und regionale Praxis in nahezu allen europäischen Regionen.

Die Veranstaltung findet statt als Kooperation zwischen B90/Die Grünen KV München und IG Metall München

Termin: 7.10., 15.00 Uhr